Vorbereitungslehrgang der Freistiler auf die Deutsche Meisterschaft der Männer

In der vergangenen Woche war Landestrainer Zsombor Gulyas mit acht Sportlern im Hauptolympiastützpunkt von Spanien, in Madrid. 

,,Bei mir als Sportler hat das Training damals viel geholfen. Dieses ungewöhnliche dynamische Training, was sie hier professionell leiten, ist ein etwas anderer, jedoch sehr effektiver Trainingsreiz.“, so Zsombor Gulyas.

Im Februar testete der in vielen Ländern willkommene Trainer mit einer kleinen Gruppe die Trainingsbedingungen, damit sie als Vorbereitungslehrgang auf den Jahreshöhepunkt optimal sind. Es gibt eine 30 Mann starke Trainingsgruppe, in der u.a. 1-2 Weltklasse-Ringer und daneben 4-5 weitere, welche als Stammkader bei EM’s mitringen und auch Platzierungen holen, trainieren. Der beste Athlet ist aktuell Mohammad Mottaghinia, Junioren-WM 3. & Junioren-Asien-Meister, welcher für Trainingskameraden ab 65 kg bis 86 kg zur Verfügung steht. „Die Trainerkollegen habe ich schon von früher gekannt und sie haben uns mit allem unterstützt und geholfen. Wie zum Beispiel einem uneingeschränkten Zugang zu Sauna, Schwimmhalle, Laufbahn & Kraftraum.

Ich denke, dass wir einen effektiven Lehrgang gemacht haben und hoffe, dass wir eventuell ein Austauschprogramm machen können und unsere Sportfreunde bald auch in Leipzig wiedersehen.“, resümiert der Landestrainer. 

Nach oben scrollen