News Diese Seite drucken RVS News feed

*** Ostdeutsche Prellballmeisterschaften in Merseburg – ein vorbildliches Breitensportevent der Ringer für Jung und Alt ***


Eröffnung der PBM 2020



Von den Leunaer Ringern ins Leben gerufen, von den Merseburger Ringern fortgesetzt – wenn die Prellballfreunde aus Sachsen-Anhalt einladen, wird der Ruf gehört. Immerhin 41 Teams traten in sechs Wettbewerbskategorien an. Die Organisatoren um Volker Schäfer, Dieter Zinke, Dirk Zbeczka und weiteren vielen fleißigen Helfern hatten alles mustergültig vorbereitet und waren mit der Resonanz und den Feedbacks der Teilnehmer sichtlich zufrieden. Den hohen Stellenwert des größten breitensportlichen Events auf Ringermatten, 2020 wurde auf vier Matten gespielt, unterstrichen Merseburgs Oberbürgermeister Jens Bühligen und der Vizepräsident des KSB Saalekreis Andreas Bredau mit ihrer Teilnahme an der Eröffnung.

Kategorie: Breitensport
Autor: Dr. Joachim Kühn
letztes Update: 21. Januar 2020 - 08:02

Erfolgreiche Leipziger bei den PBM 2020



Aus Sachsen waren vier Leipziger Teams am Start – sie räumten mit einem 3. Platz in der leistungsstärksten Kategorie „Gladiatoren“ sowie einem 2. und 3. Platz bei den Prellballern mit der meisten Lebenserfahrung „Teamalter ü100“ auch ordentlich ab. Den inoffiziellen Titel des Ostdeutschen Meisters im Mattenprellball sicherten sich nach eindrucksvollen Ballwechseln im Finale „Die Storchenbeine“ alias Erik Weiß & Christoph Bast aus Frankfurt/Oder. Herzlichen Glückwunsch! Kirk Haupt & Marcus Demmler gewannen in dieser Kategorie Bronze. Sie revanchierten sich im Spiel um Platz gegen „Die Bergi’s“ aus Halle für die im Pool erlittene Niederlage.

Siegerehrung bei den "Gladiatoren"



Knapp ging es auch bei den „Alten“ zu: Hinter dem Team „Alt-Halle“ holte Leipzigs Stephan Rieger in einem gemischten Team mit Frank Seifert aus Merseburg den Silberpokal, während sich das „Team Sachsen“ mit Daniel Wilde & Joachim Kühn den Bronzerang sicherte. 

Spielszene Team Sachsen vs Black Panthers



Am Ende war es bei allem Ehrgeiz nicht entscheidend, ob man mit einem Preis oder einer Platzierung im hinteren Starterfeld nach Hause fuhr, entscheidend war die große Spielfreude, das Fachsimpeln über allerlei Ringerthemen und ein großes Wiedersehen im Kreis der Ringerfamilie. Am 09. Januar 2021 ist es dann wieder soweit, dann startet die nächste Auflage der Prellballmasters!        

Bürozeiten der Geschäftsstelle des RVS

39. Kalenderwoche 2020 / 21. - 25. September 2020

Montag, 11:00 bis 16:00 Uhr
Dienstag, 11:00 bis 16:00 Uhr
Mittwoch, 11:00 bis 16:00 Uhr
Donnerstag, 11:00 bis 16:00 Uhr

40. Kalenderwoche 2020 / 28. Sept. - 02. Okt. 2020

Montag, 11:00 bis 16:00 Uhr
Dienstag, 11:00 bis 16:00 Uhr
Donnerstag, 12:00 bis 16:00 Uhr
Freitag, 11:00 bis 15:00 Uhr

Gerne können Sie auch unser Kontaktformular nutzen.

Ringer-Verband Sachsen e.V.

Geschäftsstelle
Leplaystr. 11
04103 Leipzig

Telefon: +49 341 14990921    Fax: +49 341 14990922

Mail:

 

Partner